Einstieg ins HD-Zeitalter

Weihnachten stand vor der Tür und ich überlegte, was ich mir selbst schenken könnte. Als ich die letzten Male im Media Markt, Saturn ect. war, zogen die LCD TVs meine Aufmerksamkeit auf sich. Da liefen dann schöne Test-Blu-rays mit kurzen HD (High Definition) -Filmen und -Bildern. Als ich diese gesehen hatte, war ich total begeistert und spielte mit dem Gedanken, das auch haben zu wollen. 😉

Dieser Gedanke kam mir wieder in den Sinn und somit machte ich mich auf die Suche nach einem vernünftigen TV und natürlich auch einem Blu-ray Player. Nach Tagen und endlosen Stunden Recherche und „Test gucken im Laden“ entschied ich mich für einen 40 Zoll LCD Full-HD (1080p) TV von Samsung, den Samsung LE-40A569. Seine technischen Daten und sein schönes Design überzeugen mich gegenüber der Konkurrenz von Sony und Co.

Als Blu-ray Player sollte es ein Gerät mit 24p Unterstützung und dem neuen BD-Live 2.0 Feature sein. So fiel meine Wahl auf den Panasonic DMP-BD 35, der im Oktober 2008 neu auf den Markt kam und diese Features unterstützte.

Dann ging es vor Weihnachten in den nächsten Saturn und nach 30min Gesprächen mit den Verkäufern nahm ich meinen neuen TV mit. Der große Karton passte gerade so in meinen Golf. 😉

Den BD-Player orderte ich bei Amazon, da er um einiges günstiger als im Laden war und am nächsten Tag hatte ich auch ihn bei mir stehen, sodass dem Testen der Geräte nix mehr im Weg stand.

Meine erste BD war Transformers und bekam den Mund nicht mehr zu vor staunen. 😀 So ein geniales Bild. Jede Schweißperle auf der Haut konnte man sehen. Wahnsinn…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.