Simyo Roaming auf Insel Réunion

Für alle, die gerne mal auf Réunion (Insel im Indischen Ozean) Urlaub/Praktika etc machen wollen und Simyo (E-Plus) Kunden sind möchte ich hier meine Erfahrungen bezüglich der Handy Nutzbarkeit schildern.

Da die Insel zu Frankreich gehört, nahm ich an der Roaming Partner von Simyo sei auch dort „Orange France“.

Das ist auch richtig nur bekommt man dort unten kein Netz. Weder GSM noch UMTS sind möglich. D1 und Vodafone dagegen funktionieren.

Es wurde mit mehreren Telefonen (Quadband) getestet und die Fehlermeldung war immer die selbe.

Ihre SIM-Karte unterstützt keine Verbindung mit diesem Netzwerk

Hier ein offizieller Auszug von Simyo zu dem Thema (2012-06-28).

Sehr geehrter Herr Lehmann,

vielen Dank für Ihre E-Mail.

In Frankreich sind Orange France und Bouygues Telecom France unsere
Roaming-Partner. Bitte achten Sie bei Ihrem Auslandsaufenthalt darauf,
dass Sie sich über die manuelle Netzwahl in eines dieser Netze
einbuchen. In Frankreich können Sie eingehende Gespräche empfangen (0,13
Euro/Min) und den SMS-Dienst (0,13 Euro/SMS) nutzen. Abgehende Gespräche
sind ab 0,41 Euro/Min möglich.

Bitte beachten Sie, dass wir auf den Inseln Frankreichs und auch im
allgemeinen keine Gewährleistung zum ausländischen Netz geben können.

simyo Kunden sind weltweit in über 113 Ländern erreichbar. Überall dort
können Sie angerufen werden sowie SMS senden und empfangen. Abgehende
Telefonate sind mit simyo derzeit in 40 Ländern möglich. Die
vollständige Liste der Roaming-Länder finden Sie stets aktuell unter
https://www.simyo.de/preise.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.